NFC bei einer digitalen Hundemarke

Digitale Hundemarken existieren hier und da bereits – oftmals handelt es sich dabei um eine herkömmliche Hundemarke, auf der ein QR-Code aufgedruckt ist. Wieso es sich bei Dogtap, aber um eine ganz besondere, digitale Hundemarke handelt und wieso die sogenannte NFC-Technologie abseits vom QR-Code sinnvoll ist, erfährst du in diesem Blogeintrag.

QR Codes existieren schon recht lange. Es handelt sich dabei um eine sehr robuste und weit verbreitete Technologie, mit der Daten dargestellt und ausgelesen werden können. Auch der Dogtap besitzt, wie andere digitale Hundemarken, einen solchen QR-Code. Eben weil es eine solch weit verbreitete Technologie ist.

Der Nachteil des QR-Codes? Nicht jedes Smartphone kann QR-Codes ohne zusätzliche App auslesen. Insbesondere Android-Smartphones verfügen oftmals nicht über die Möglichkeit QR Codes auszulesen.

Wie löst Dogtap das Problem? Mit NFC!

NFC oder auch Near Field Communication ist eine innovative Technologie zur kabellosen Übertragung von Daten, ähnlich zu Bluetooth, aber über kürzere Distanzen. NFC erfreut sich immer größer werdender Beliebt- und Bekanntheit. Nicht zuletzt, weil NFC beispielsweise beim kontaktlosen Bezahlen eingesetzt wird. Und das Beste? Die meisten Smartphones benötigen keine weitere App zur Nutzung von NFC.

Was bedeutet das für Dogtap?

Durch die Kombination der innovativen NFC-Technologie und der altbewährten QR-Code Technologie erschaffen wir mit Dogtap eine ganz besondere, digitale Hundemarke. Nämlich eine, die ihn nur wenigen Sekunden von jedem Smartphone mit Internetzugang ausgelesen werden kann. Und das ganz ohne App!

Was bringt Dogtap denn genau?

Durch das Scannen des Dogtaps wird man auf das ganz persönliche Profil deines Hundes weitergeleitet. Dort können alle wichtigen Daten zu Hund und Halter hinterlegt und jederzeit bearbeitet werden.

Der ganz besondere Vorteil ist und bleibt aber, dass im Notfall dein Hund über die gesammelten Infos des Dogtap-Hundeprofils bestmöglich versorgt werden kann. Einem potenziellen Finder wird es somit auch ganz einfach gemacht, deinen Hund mit dir wiederzuvereinen!

Einfach den Dogtap mit dem eigenen Smartphone scannen und den Halter kontaktieren.

Mehr zu Dogtap erfährst du hier auf der Webseite oder über die untenstehenden Links:

Entdecke unsere neusten Blogeinträge

NFC bei einer digitalen Hundemarke

Digitale Hundemarken existieren hier und da bereits – oftmals handelt es sich dabei um …

Grasmilben beim Hund im Sommer

Zugegeben, das Jahr 2021 hat uns bisher keinen besonders „sommerhaften“ Sommer beschert. …

Was macht Dogtap zur intelligenten Hundemarke

Die digitale Hundemarke Dogtap kann mehr als herkömmliche Hundemarken. Kann man sie also …

Welpenratgeber Teil 2 - der Welpe ist da!

Nachdem wir dir beim letzten Mal Tipps für die Vorbereitung gegeben haben, geht es im …