Hund vermisst melden

Hund entlaufen

Sollte der unglückliche Fall eintreten, dass dein Hund entläuft, möchten wir dir hier einen Überblick über deine Möglichkeiten bieten, damit dein Hund möglichst schnell wieder gefunden und mit dir vereint werden kann.

Du solltest natürlich regelmäßig dein Smartphone im Blick behalten, falls ein Finder dich mit Hilfe der Kontaktfunktion des tap21-Portals kontaktiert und dir seine GPS-Daten senden möchte.

Was kann man tun, wenn der Hund wegläuft?

Auch wenn dein Hund gut hört und du immer auf ihn aufpasst, kann es dazu kommen, dass er wegläuft. Beispielsweise wenn ihn Angst überkommt oder wenn er die Orientierung verliert. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass du deinen Hund schnell wiederfindest, gibt es verschiedene Strategien, denen du nachgehen kannst. Wichtig ist jedoch, dass du versucht möglichst ruhig zu bleiben.

Bitte am besten Freunde und Bekannte dir bei der Suche zu helfen. Wenn dein Hund beispielsweise während des Spaziergangs in der Nähe eures Zuhauses verschwunden ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass er versucht nach Hause zu laufen. Daher ist es hilfreich, wenn sowohl eine vertraute Person an dem Ort, an dem der Hund entlaufen ist, als auch zuhause wartet. Währenddessen kann dann eine weitere Person den Weg zwischen dem Zuhause und dem Ort des Verschwindens absuchen.

Wie schon oben erwähnt, solltest du für den Finder deines Hundes stets erreichbar sein. Wenn dein Hund gefunden und der Dogtap zum Kontaktieren des Halters verwendet wird, bekommst du eine E-mail in welcher unter Umständen dann auch die GPS-Daten des Finders vermerkt sind. Zusätzlich bietet es sich an, bei örtlichen Tierheimen und Tierschutzvereinen anzufragen, ob dein Hund gefunden wurde. Sollte dein Hund auch bei Tasso registriert sein, kannst du ihn auch dort vermisst melden.

Außerdem solltest du auf Social Media Plattformen nachschauen, ob jemand deinen Hund gesehen hat. Dort kannst du am Besten auch einen Post verfassen, um möglichst vielen Menschen mitzuteilen, dass du auf der Suche nach deinem Hund bist. Dafür kannst du zum Beispiel unser automatisch generierbares Vermisstenposter verwenden. Wie du dieses erstellen kannst, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Vermisstenplakat erstellen

Mit Hilfe des tap21-Webportals bekommst du die Möglichkeit automatisch ein Vermisstenplakat für deinen Hund generieren zu lassen. Dafür musst du deinen Dogtap bereits aktiviert haben. Hier findest du eine Anleitung wie du deinen Dogtap aktivieren und ein Profil für deinen Hund erstellen kannst.

Schritt 1: Melde dich mit deinen Login-Daten im tap21-Webportal an.

Schritt 2: Wähle in der Menüleiste "Meine Taps" aus, um dort alle deine aktivierten Dogtaps anzeigen zu lassen.

Schritt 3: Klicke auf die Schaltfläche "Steckbrief erstellen"

Schritt 4: Trage alle relevanten Informationen ein. Alle Informationen, die du bereits gespeichert hast, werden automatisch eingetragen.

Schritt 5: Klicke nun auf die Schaltfläche "Poster erstellen" um das Vermisstenplakat automatisch generieren zu lassen. Das Plakat kann nun im DINA4-Posterformat oder im DINA6-Flyerformat heruntergeladen und ausgedruckt werden.

FAQs

  • Wo kann ich ein Vermisstenposter erstellen?

    Um ein Vermisstenposter zu erstellen muss dein Dogtap bereits aktiviert sein. Logge dich mit deinen Daten in das tap21-Webportal ein. Unter dem Menüpunkt "Meine Taps" findest du deine Dogtaps. Suche den entsprechenden Dogtap heraus und klicke auf "Steckbrief erstellen".

Entdecke unsere neusten Blogeinträge