Dogtap vs. andere Hundemarken

Es gibt zahlreiche Variationen von Hundemarken in unterschiedlichen Formen und Farben. Welche Unterschiede existieren, haben wir dir in unserem Hundemarken-Ratgeber aufgezeigt.

Hundemarken – das Prinzip

Bei dem Wort Hundemarke denken die meisten an klassische Anhänger für das Hundehalsband, die zumeist aus Plastik bzw. Kunststoff gefertigt sind. Auf diesen befindet sich dann in den meisten Fällen eine eingravierte Telefonnummer. Sollte der Hund einmal weglaufen, kann ein Finder den Halter dann über diese Telefonnummer erreichen, um das vermisste Findelkind schnell wieder nach Hause zu bringen.

Was hebt Dogtap von klassischen Hundemarken ab?

Auch wenn das grundsätzliche Prinzip bestehen bleibt, haben wir Dogtap entwickelt, um mögliche Schwachstellen herkömmlicher Hundemarken zu umgehen. Zu diesem Zweck werden bei Dogtap die Daten digital auf der Hundemarke gespeichert und nicht äußerlich eingraviert. Die Daten können dann ganz einfach mit jeder Art von Smartphone ausgelesen werden. Zusätzlich bietet Dogtap noch viele verschiedene intelligente Funktionen. Diese möchten wir dir im Folgenden einmal gegenüberstellen:

Standard-Hundemarken

Dogtap

Eingravierte Informationen können durch Schmutz und Witterung schnell unleserlich werden. Dies kann bei Dogtap nicht passieren, da die Daten auf einem NFC-Chip im Inneren des Dogtaps gespeichert sind. Da der Dogtap wasserfest ist, können ihm sowohl Schmutz als auch Wasser nichts ausmachen. Zum Auslesen der Daten wird dann nur ein Smartphone benötigt.
Standard-Hundemarken bieten in der Regel nur Platz für eine, maximal zwei Angaben z.B. einer Telefonnummer oder dem Namen des Hundes. Durch die digitale Speicherung der Daten bietet Dogtap Platz für verschiedenste hunde- und besitzerrelevante Daten. So kannst du neben deiner Telefonnummer auch Informationen über deinen Tierarzt oder deine Anschrift speichern.
Eingravierte Informationen können sich im Nachhinein nicht mehr ändern lassen. Sollte sich also beispielsweise die eigene Telefonnummer ändern, muss eine neue Hundemarke erworben werden. Mit Dogtap ist es kein Problem, wenn sich mal etwas ändert. Einfach im Tap21-Webportal einloggen und alle Daten entsprechend ändern.
Bei normalen Hundemarken dauert es manchmal etwas bis der Halter identifiziert und kontaktiert wurde. Das ist natürlich auch nur möglich, wenn die eingravierten Kontaktdaten aktuell sind. Der Dogtap muss nur einmal kurz gescannt werden und mit einem Klick kann der Halter entweder angerufen oder per Nachricht kontaktiert werden.
Die Kontaktdaten sind – da sie äußerlich eingraviert werden – jederzeit für jeden sichtbar. Bei Dogtap werden Kontaktdaten erst sichtbar, wenn dieser gescannt wird. Außerdem kann man die Kontaktdaten jederzeit verstecken und nur sichtbar halten, wenn wirklich mal ein Notfall eintritt.
Über normale Hundemarken muss mit einem Finder erst einmal ein Treffpunkt ausgemacht werden. Dies kann im Zweifel für diesen auch umständlich sein, beispielsweise wenn er sich gerade mitten im Wald befindet und den Hund nicht transportieren kann. Um den Aufwand für einen Finder so gering wie möglich zu halten, ermöglicht Dogtap dem Finder das Senden seiner GPS-Position. Somit weiß der Halter sofort wo sein Hund gefunden wurde und kann sich schnellstmöglich zu der angegebenen Position begeben.

Wie du siehst, bietet Dogtap viele verschiedene intelligente Funktionen, die ihn dadurch deutlich von herkömmlichen Hundemarken abheben. Man entscheidet selbst, welche Daten man hinterlegen möchte und kann diese jederzeit mit dem eigenen Smartphone bearbeiten. Ganz ohne App und jegliche Folgekosten.

Wie das geht, erklären wir dir in unserem Blogeintrag zu der in Dogtap integrierten Technik, ebenso findest du einen weiteren Dogtap, der dir genau erklärt, wie man den Dogtap scannen kann. Auf unserer Webseite findest du noch mehr Informationen zum Dogtap oder wie du ihn verwendungsfertig machen kannst. Falls du jetzt neugierig geworden bist, dann schaue in unserem Dogtap-Shop vorbei und sieh dir die verschiedenen Dogtap-Varianten einmal genauer an!

Nach Tag suchen

Entdecke unsere neusten Blogeinträge

Smartphone mit digitaler Hundemarke Dogtap auf einem Tisch

Die Hundemarke Dogtap richtig scannen - Android vs. iOS

Dogtap zu nutzen ist recht einfach und simpel, doch trotzdem fragst du dich bestimmt: …

Hund der neben Spritze liegt

Diabetes beim Hund

Diabetes beim Hund ist wie auch bei uns Menschen eine Stoffwechselkrankheit. Ältere …

Hundesitter mit mehreren Hunden an der Leine

Hundebetreuung & Hundesitter - worauf man achten sollte

In diesem Blogeintrag geben wir dir Tipps und Tricks rund um die Betreuung deines Hundes. …

Kranker Hund mit Schutzkragen

Dogtap – Die Hundemarke für kranke Hunde

Auch unsere Fellnasen kann das Schicksal treffen und sie können krank werden. Oftmals …