Valentinstag mit deinem Hund

Dieses Jahr ist alles ein bisschen anders – das klassische Valentinstag-Date im Restaurant ist nicht möglich und Kontakte zu den Liebsten sind reduziert. Es gibt aber einen perfekten Valentin, mit dem du einen tollen Valentinstag verbringen kannst: deine Fellnase! Tipps für einen tollen Valentinstag mit dem Hund findest du in diesem Blogeintrag.

Und bist du schon überzeugt, oder müssen wir dir erst ein paar Gründe liefern, wieso dein Hund der perfekte Valentinstags-Begleiter ist?

Gründe wieso du den Valentinstag mit deinem Hund verbringen solltest

  1. Du hast zu jederzeit jemanden zum Kuscheln – denn Kontaktbeschränkungen gelten zum Glück nur bei Menschen
  2. Keinen Streit über das Restaurant: Bestell‘ dir für dich etwas bei deinem Lieblingsimbiss und tische deinem Hund doch neben seinem üblichen Essen etwas besonderes auf. Schaue weiter unten, für ein tolles Rezept.
  3. Solltest du dich doch entscheiden dir etwas ganz Besonderes zu kochen – kein Problem! Geht mal etwas daneben, hast du sicher stets deinen treuen Vierbeiner an deiner Seite, der jederzeit zur Hilfe eilt, wenn du mal kleckerst.
  4. Der Valentinstag eignet sich perfekt als Grund, um deinem Hund (oder dir?) eine Freude zu machen. Gab es da nicht dieses eine tolle Hundeaccessoire, das du so gerne kaufen würdest? Wir können dir da insbesondere die digitale Hundemarke Dogtap empfehlen. Was gibt es Besseres als mehr Schutz und Sicherheit für deinen Hund, verpackt in einer hübschen Hundemarke.

Ein tolles Rezept zum Valentinstag: Apfel-Kekse

Unsere Empfehlung, um deinem Hund eine Freude zu machen: leckeres Valentinstags-Gebäck. Wenn du sogar herzförmige Plätzchenformen besitzt, sorgst du noch einmal zusätzlich für einen Wow-Effekt.

Zutaten:

1 Apfel

1 Ei

40ml Wasser

1 EL Öl

150g Dinkelvollkornmehl

75g zarte Haferflocken

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen
  2. Apfel schälen und raspeln.
  3. Den geraspelten Apfel in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten gut vermengen und kneten.
  4. Den Teig ausrollen und die gewünschten Formen ausstechen.
  5. Dann die Kekse für ca. 30min in vorgeheizten Ofen backen.

Vergiss bitte nicht, dass selbstgebackene Kekse schneller schlecht werden, da sie keinerlei Konservierungsstoffe enthalten. Lasse sie also gut trocknen bevor du sie an einem kühlen und trockenen Ort, am besten in einem luftdichten Gefäß, lagerst.

Tipp: Eignet sich auch hervorragend als Valentinstags-Geschenk für Freunde mit Fellnasen!

Wir hoffen, dir so ein paar Ideen für den perfekten Valentinstag mit deinem Hund geliefert zu haben. Im Grunde weiß doch jeder Hundebesitzer, dass der eigene Hund der perfekte Valentin ist! Eine lange Runde im Wald, leckeres Essen (für Zwei- und Vierbeiner) und eine ausgedehnte Kuschel-Session auf dem Sofa machen doch jeden Tag perfekt.

Nach Tag suchen

Entdecke unsere neusten Blogeinträge

Was macht Dogtap zur intelligenten Hundemarke

Die digitale Hundemarke Dogtap kann mehr als herkömmliche Hundemarken. Kann man sie also …

Welpenratgeber Teil 2 - der Welpe ist da!

Nachdem wir dir beim letzten Mal Tipps für die Vorbereitung gegeben haben, geht es im …

Valentinstag mit deinem Hund

Dieses Jahr ist alles ein bisschen anders – das klassische Valentinstag-Date im Restauran…

Welpenratgeber Teil 1 – Tipps für den Einzug eines Welpen

Es ist soweit – der Familienzuwachs in Form eines niedlichen kleinen Welpen nimmt Form …