Giftige Lebensmittel für den Hund

Schokoladentropfen

Diese Frage müssen wir verneinen, denn es gibt zahlreich weitere Lebensmittel, welche giftig für Hunde sind, welche aber kaum beachtet werden.

Zu ihnen zählen beispielsweise die Nachtschattengewächse, also unter anderem rohe Kartoffeln, Auberginen und Tomaten, denn diese enthalten Solanin. Dieser Wirkstoff ist toxisch für Hunde und sollte daher vermieden werden. Um dir eine kleine Übersicht zu verschaffen, haben wir dir hier eine Liste erstellt:

  • Obstkerne
  • Avocados
  • rohes Schweinefleisch
  • rohe Hülsenfrüchte
  • Kako / Schokolade
  • Weintrauben / Rosinen
  • Knoblauch
  • Alkohol
  • Zwiebeln
  • rohe Kartoffeln
  • Milch
  • Wal- und Macadamia-Nüsse
  • Süßstoff
  • Salz
  • Tomaten
  • rohe Auberginen
  • Alfalfa-Sprossen
  • Koffein
  • Hopfen

Wir hoffen, du hast eine kleine Übersicht bekommen und kannst deinen Hundealltag nun einfacher gestalten!

(Quellen: Fressnapf, Deine Tierwelt)

Nach Tag suchen

Entdecke unsere neusten Blogeinträge

Was macht Dogtap zur intelligenten Hundemarke

Die digitale Hundemarke Dogtap kann mehr als herkömmliche Hundemarken. Kann man sie also …

Welpenratgeber Teil 2 - der Welpe ist da!

Nachdem wir dir beim letzten Mal Tipps für die Vorbereitung gegeben haben, geht es im …

Valentinstag mit deinem Hund

Dieses Jahr ist alles ein bisschen anders – das klassische Valentinstag-Date im Restauran…

Welpenratgeber Teil 1 – Tipps für den Einzug eines Welpen

Es ist soweit – der Familienzuwachs in Form eines niedlichen kleinen Welpen nimmt Form …